Aktive: Bezirksligaelf holt Punkt gegen Marbach

Die Erste erkämpfte sich mit viel Einsatz und Leidenschaft einen Punkt gegen den Titelanwärter FC Marbach.
Dabei war unsere Elf ab der 58. Minute in Unterzahl, nachdem Marco Schröder in einer Aktion Gelb-Rot gesehen hat – eine sehr harte Entscheidung.

Danach rannte der Tabellendritte zwar an, unser TSV ließ aber wenig zu, da man sehr diszipliniert verteidigte.

Zuvor war es bereits ein Spiel mit wenig Torchancen auf beiden Seiten. Man merkt unserer Mannschaft die vielen schweren Spiele der letzten Wochen an – zusätzlich fehlten am Wochenende insgesamt 6 Spieler des Kaders. So muss man das 0:0 gegen den Tabellendritten am Ende als klaren Punktgewinn ansehen.

Kompliment für den klasse Einsatz – damit bleibt man 2018 zu Hause ungeschlagen.

Am Sonntag geht es weiter beim TSV Benningen, der derzeit im Abstiegskampf ordentlich punktet.