AH: Turniersieg in Höpfigheim

Beim traditionell ganz stark besetzten AH-Feldturnier in Höpfigheim taten sich unsere Kicker in der Gruppenphase zunächst sehr schwer. Gegen den VfB Tamm mit 1:1 und gegen den Gastgeber GSV Höpfigheim mit 0:0 reichte es trotz Feldüberlegenheit jeweils nur zu einem Unentschieden. Im entscheidenden letzten Gruppenspiel ums Weiterkommen gegen den bis dahin ungeschlagenen FV Ingersheim platzte endlich der Knoten und ein 2:0 Erfolg konnte eingefahren werden. Im Achtelfinale musste sich der starke Vorjahressieger TSV Leutenbach unerwartet mit 2:1 geschlagen geben. Im anschließenden Halbfinale hatte der TV Möglingen dann mit 2:1 das Nachsehen. Im Finale gegen den spielstarken SV Kornwestheim konnte leider die 1:0 Führung von Klaus Lacher nicht über die Zeit gebracht werden, so dass die Entscheidung nach dem 1:1 Endstand im ungeliebten 9 m-Schießen fallen musste. Nach insgesamt 9 Schützen konnte der glänzend aufgelegte Torspieler Uwe Krawczyk den letzten Kornwestheimer 9 m halten und so den Turniersieg mit 7:6 sicherstellen. Die 5-jährige Durststrecke bei Feldturnieren konnten somit Uwe Krawczyk (1), Frank Weiß (2), Jürgen Rell, Rainer Riegel, Martin Fischer (7), Klaus Lacher (2), Achim Pfeiffer (2), Reinhold Bossert und Klaus Haile (1) erfolgreich beenden. Durch insgesamt 3 verschossene 9 m ist zusätzlich noch die Getränkeversorgung der nächsten Trainingswochen gesichert worden. Glückwunsch Jungs.