Bericht vom C1 Hallenturnier in Öffingen

Das Turnier hat für die C1 in Öffingen holprig angefangen, aber wurde vom Spiel zu Spiel besser so das man die Vorrunde als Gruppensieger abschließen konnte. Im Viertelfinale wartete dann der SV Hegnach denn man Souverän 2:0 geschlagen hatte. Und im Halbfinale konnte man Fellbach nach einem 0:1 Rückstand noch 5:1 schlagen das man verdient ins Final einziehen konnte. Das man leider am Ende verloren hat, man musste sich der SpVgg Cannstatt  1:3 geschlagen geben. Im Großen und Ganzem war das Trainer Team rund um unseren Chef Trainer Marco Mangold sehr zufrieden mit der Leistung seiner Jungs.
Ein sehr starker 2 Platz denn sich das Team mehr als verdient hatte.